Rosé 2021, Château Vessière / Petits Farcis Niçois

Die "kleinen Gefüllten aus Nizza", die man dort im Sommer überall genießen kann, sind hauptsächlich gefüllte Tomaten und Zucchini, je nach Restaurant oder Familie werden auch Gemüsezwiebeln und Paprika gefüllt. Ihr könnt das Rezept, das wir -wie auch das Bild- von der frz. Food-Bloggerin "Claudine" haben, auch dafür verwenden.

Zutaten für 6 Personen:

• 6 reife, aber feste runde Fleischtomaten
• 3 runde Zucchini
• 300 g Schweine- und Kalbfleisch
• 2 Knoblauchzehen
• 1 Ei
• 1 kleiner Bund Basilikum mit Petersilie
• Olivenöl
• 50 g Semmelbrösel
• Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Gemüse waschen. Die Zucchini in reichlich kochendes Wasser geben und maximal zehn Minuten kochen. Sie sollen leicht gekocht, aber noch fest sein. Abtropfen und auskühlen lassen.

Von jeder Tomate eine Kappe abschneiden und mit einem scharfen Löffel das Fruchtfleisch herauslösen, dabei darauf achten, dass die Tomaten nicht durchstochen werden. Das Fruchtfleisch in einer Schüssel aufbewahren. Eine Prise Salz in die ausgehöhlten Tomaten geben und umdrehen, damit sie ihren Saft abgeben - den Saft auffangen.

Die Zucchini halbieren und ebenfalls das Fruchtfleisch auslösen, ohne den Boden zu durchbohren. Das Tomaten- und Zucchinifleisch zusammen mit dem aufgefangenen Tomatensaft in einen Mixer geben und zu einem Coulis verarbeiten. 

Den Backofen auf 200 ° vorheizen.

Basilikum und Petersilie hacken. Knoblauch in kleine Würfel schneiden oder pressen. Das Fleisch in sehr kleine Würfel schneiden (nicht durch den Fleischwolf drehen).

Den Knoblauch und das Fleisch in heißem Öl unter ständigem Rühren scharf anbraten. Das Gemüsecoulis dazugeben, salzen und pfeffern und unter Rühren die Semmelbrösel einstreuen.

Vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und ein Ei auf die Mischung schlagen, dabei kräftig rühren, bis es aufgesogen ist. Die gehackten Kräuter unterrühren.

Tomaten und Zucchini in eine Auflaufform legen, mit der Mischung füllen, den Hut auf die Tomaten setzen, mit Olivenöl beträufeln und für ca. 40 Min. in den Ofen schieben.

Dazu passt ein Wildkräutersalat, frisches Weißbrot und natürlich unser Rosé vom Château Vessière.

 

Rezepte zum Wein des Monats

Zu jedem "Wein des Monats" empfehlen wir ein Rezept, selbst gekocht, für gut befunden und natürlich passend zum jeweiligen Wein.

Hier geht's zu den Rezepten